Elke Kuhn

MPU – Vorbereitung by

MPU – Vorbereitung

Die MPU ist eine „Medizinisch-Psychologische Untersuchung“ (offizieller Fachterminus) zur Begutachtung der Fahreignung eines Kraftfahrers. Sie wird nach Verkehrsdelikten mit einer erheblichen Gefährdung sowie für möglicherweise geistig-psychisch und/oder körperlich nicht geeignete Personen angeordnet.

So geht´s zum Führerschein:

  • Durch gezielte Einzelberatung bereite ich meine Klienten auf die MPU vor und sorge dafür, dass Sie Ihren Führerschein wieder bekommen.

  • Im eigentlichen Sinne geht es mir darum, dass Sie am Ende dankbar für diese Zeit der Vorbereitung sind.

  • Das hört sich paradox an? Viele Klienten berichten mir hinterher, dass Sie, durch diese Vorbereitungszeit, ein neues Bewusstsein für Ihre Thematik entwickelt haben und dadurch mehr Lebensqualität erreichen konnten.

  • Das Erstgespräch ist kostenfrei.

  • Sollten Sie keine Möglichkeit haben zu mir zu kommen, dann biete ich Ihnen gerne Skype an.

  • Wenn wir einen Skype-Termin vereinbaren, gehen Sie bitte bei meinem Shop vorbei und bezahlen Sie die Sitzung vorher. Somit wir den Termin gut starten können.

  • Lassen Sie uns noch heute beginnen …

Jeder Mensch macht Fehler.

Die MPU ist KEIN grundlegender Nachweis ein schlechter Mensch zu sein, sondern eine Chance, Verantwortung zu übernehmen und daraus zu lernen, dass das eigene Verhalten Konsequenzen hat.

-Elke Kuhn-

MPU bei Alkohol und Drogen

  • Ist der Führerschein durch die Behörde eingezogen, führt meist nichts an der MPU vorbei. Hier bringt jetzt alles Jammern nichts mehr. Um Zeit und Geld zu sparen, gibt es nur wenige Schritte zu gehen:

  • Bitte trinken Sie ab sofort keinen Alkohol mehr.
    Gar keinen Alkohol mehr. Dazu gehört auch sogenanntes „alkoholfreies Bier“ oder ähnliches.

     

  • Diese Zeit muss natürlich auch nachgewiesen werden, dazu aber später mehr…

  • Melden Sie sich zur MPU-Vorbereitung an.
    Die wenigsten schaffen die MPU ohne Vorbereitung beim ersten Mal. Jede weitere MPU kostet unnötig Zeit und Geld. Im kostenlosen telefonischen Erstgespräch erhalte ich einen Überblick über Ihre Situation und gebe Ihnen detaillierte Informationen über die weitere Vorgehensweise.

  • Bitte bedenken Sie: Die Vorbereitungszeit sollte mindestens so lange dauern, wie die Abstinenzzeit. Also 6 Monate bis 1 Jahr!
  • Melden Sie sich zu einem Abstinenznachweis an.
  • Sollten Sie sich dennoch unsicher sein, fragen Sie gerne nach.

Bitte beachten SIE:

Hinweise

 

  • Zusätzlich können im Vorfeld der MPU Urintests und Haaranalysen, sogenannte Screens, anfallen, die ebenfalls den Griff in den Geldbeutel bedeuten. Allgemein ist zu beachten: Diese Kosten fallen bei jeder medizinisch-psychologischen Untersuchung an.
  • Die MPU ohne Vorbereitung zu bestehen ist sehr unwahrscheinlich. Die MPU mit einer schlechten Vorbereitung zu bestehen ist leider genau so unwahrscheinlich. Im Falle des nicht Bestehens fallen die MPU-Kosten nochmal an.
  • Die einzige Möglichkeit Kosten einzusparen ist, möglichst alles nur einmal zu zahlen! Also bei der ersten MPU zu bestehen.
    Das heißt: sich auch gut vorzubereiten!

  • Auch und vor allem „schwierigen“ Fällen nehme ich mich gerne an.
    Rufen Sie mich noch heute unter 0160-796 92 06 an, denn im kostenlosen telefonischen Erstgespräch bekommen Sie gleich konkrete Aufgaben, um möglichst kostengünstig und schnell an Ihr Ziel zu gelangen.

Mediation & Coaching
MPU-Vorbereitung

Königstr. 24 | 2. Stock
89407 Dillingen a.d. Donau
Kontakt:

Tel.: 0160-7969206
Mail: info@elkekuhn.de

MPU – Vorbereitung

Die MPU ist eine „Medizinisch-Psychologische Untersuchung“ (offizieller Fachterminus) zur Begutachtung der Fahreignung eines Kraftfahrers. Sie wird nach Verkehrsdelikten mit einer erheblichen Gefährdung sowie für möglicherweise geistig-psychisch und/oder körperlich nicht geeignete Personen angeordnet.

Jeder Mensch macht Fehler.

Die MPU ist KEIN grundlegender Nachweis ein schlechter Mensch zu sein, sondern eine Chance, Verantwortung zu übernehmen und daraus zu lernen, dass das eigene Verhalten Konsequenzen hat.

-Elke Kuhn-

So geht´s zum Führerschein:

  • Durch gezielte Einzelberatung bereite ich meine Klienten auf die MPU vor und sorge dafür, dass Sie Ihren Führerschein wieder bekommen.

  • Im eigentlichen Sinne geht es mir darum, dass Sie am Ende dankbar für diese Zeit der Vorbereitung sind.

  • Das hört sich paradox an? Viele Klienten berichten mir hinterher, dass Sie, durch diese Vorbereitungszeit, ein neues Bewusstsein für Ihre Thematik entwickelt haben und dadurch mehr Lebensqualität erreichen konnten.

  • Das Erstgespräch ist kostenfrei.

  • Sollten Sie keine Möglichkeit haben zu mir zu kommen, dann biete ich Ihnen gerne Skype an.

  • Wenn wir einen Skype-Termin vereinbaren, gehen Sie bitte bei meinem Shop vorbei und bezahlen Sie die Sitzung vorher. Somit wir den Termin gut starten können.

  • Lassen Sie uns noch heute beginnen …

MPU bei Alkohol und Drogen

  • Ist der Führerschein durch die Behörde eingezogen, führt meist nichts an der MPU vorbei. Hier bringt jetzt alles Jammern nichts mehr. Um Zeit und Geld zu sparen, gibt es nur wenige Schritte zu gehen:

  • Bitte trinken Sie ab sofort keinen Alkohol mehr.
    Gar keinen Alkohol mehr. Dazu gehört auch sogenanntes „alkoholfreies Bier“ oder ähnliches.

     

  • Diese Zeit muss natürlich auch nachgewiesen werden, dazu aber später mehr…

  • Melden Sie sich zur MPU-Vorbereitung an.
    Die wenigsten schaffen die MPU ohne Vorbereitung beim ersten Mal. Jede weitere MPU kostet unnötig Zeit und Geld. Im kostenlosen telefonischen Erstgespräch erhalte ich einen Überblick über Ihre Situation und gebe Ihnen detaillierte Informationen über die weitere Vorgehensweise.

  • Bitte bedenken Sie: Die Vorbereitungszeit sollte mindestens so lange dauern, wie die Abstinenzzeit. Also 6 Monate bis 1 Jahr!
  • Melden Sie sich zu einem Abstinenznachweis an.
  • Sollten Sie sich dennoch unsicher sein, fragen Sie gerne nach.

Bitte beachten SIE:

Hinweise

  • Zusätzlich können im Vorfeld der MPU Urintests und Haaranalysen, sogenannte Screens, anfallen, die ebenfalls den Griff in den Geldbeutel bedeuten. Allgemein ist zu beachten: Diese Kosten fallen bei jeder medizinisch-psychologischen Untersuchung an.
  • Die MPU ohne Vorbereitung zu bestehen ist sehr unwahrscheinlich. Die MPU mit einer schlechten Vorbereitung zu bestehen ist leider genau so unwahrscheinlich. Im Falle des nicht Bestehens fallen die MPU-Kosten nochmal an.
  • Die einzige Möglichkeit Kosten einzusparen ist, möglichst alles nur einmal zu zahlen! Also bei der ersten MPU zu bestehen.
    Das heißt: sich auch gut vorzubereiten!
  • Auch und vor allem „schwierigen“ Fällen nehme ich mich gerne an.
    Rufen Sie mich noch heute unter 0160-796 92 06 an, denn im kostenlosen telefonischen Erstgespräch bekommen Sie gleich konkrete Aufgaben, um möglichst kostengünstig und schnell an Ihr Ziel zu gelangen.

Mediation & Coaching
MPU-Vorbereitung

Königstr. 24 | 2. Stock
89407 Dillingen a.d. Donau
Kontakt:

Tel.: 0160-7969206
Mail: info@elkekuhn.de